Magdeburg l Am Montagmorgen gegen 2.40 Uhr ist eine 22-jährige Frau in der Schilfbreite in Magdeburg von zwei unbekannten Männern sexuell belästigt worden. Zuvor waren diese Männer in demselben Nachtbus der Linie 3 bis zur Haltestelle „Freibad Süd" unterwegs wie das spätere Opfer. Die Täter hielten die junge Frau fest, zogen sie an sich, umarmten sie und berührten sie mehrfach an bestimmten Körperregionen, teilte die Polizei mit. Nachdem sich die Geschädigte aus dem Griff befreien konnte, flüchteten die Täter.

Nach Polizeiangangaben werden die mutmaßlichen Täter so beschrieben:

- 20 – 25 Jahre alt

- afrikanischer Typ, dunkelhäutig

- der eine Täter war ca. 170 bis 180cm groß, bekleidet mit einer schwarzen Weste, schwarzem Pullover und Jeans

- der zweite Täter war ca. 160 bis 170 cm groß, dieser war mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Jeans begleitet

Polizei in Magdeburg sucht Zeugen

Gesucht werden von der Polizei nun Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei in Magdeburg unter der Telefonnummer 0391/5461740 zu melden.