Magdeburg (vs) l Zwischen dem 29.5. und dem 2.6.2020 drangen unbekannte Täter in ein Objekt im Stadtteil Hopfengarten in Magdeburg ein und verursachten laut Polizei hierbei hohen Sachschaden.

Der Einbruch wurde am 2. Juni 2020, gegen 5.50 Uhr, festgestellt und der Polizei gemeldet. Die bislang unbekannten Täter hebelten die Zugangstür zu dem Gebäude auf und verschafften sich hierdurch Zutritt. Im Inneren wurden diverse Räume von den Tätern durchsucht, wofür weitere Türen gewaltsam aufgebrochen wurden.

Geld und technische Geräte gestohlen

Nach ersten Erkenntnissen wurden mehrere technische Geräte sowie Bargeld entwendet. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden in unterer fünfstelliger Höhe, teilte die Polizei in Magdeburg weiter mit.

Die Kriminaltechnik sicherte Spuren am Tatort, welche sich in der Auswertung befinden. Des Weiteren wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.