Eltern in Sorge

Kritik an Quarantäne-Regelung: Corona-Fälle steigen in Magdeburger Grundschule

Mehrere Corona-Fälle binnen weniger Tage sind in einer Magdeburger Grundschule zu vermelden. Eltern sorgen sich, dass die Quarantäne-Regelung die Lage zuspitzt.

Von Marco Papritz 19.11.2021, 07:00
Die Grundschule befindet sich am Grenzweg in Neu-Olvenstedt. Die Einrichtung verzeichnet aktuell über 20 Corona-Fälle innerhalb der Schülerschaft.
Die Grundschule befindet sich am Grenzweg in Neu-Olvenstedt. Die Einrichtung verzeichnet aktuell über 20 Corona-Fälle innerhalb der Schülerschaft. Foto: Marco Papritz

Magdeburg - 24 infizierte Jungen und Mädchen in vier Klassen – das Coronavirus ist in der Grundschule am Grenzweg (Stadtteil Neu-Olvenstedt), die von 318 Schülern besucht wird, angekommen. Entsprechende Meldungen von Eltern bestätigt Magdeburgs Amtsarzt Dr. Eike Hennig.

Weiterlesen mit Volksstimme +

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 14 Tage gratis testen

✔ Zugang zu allen Inhalten              ✔ nur Name und E-Mail notwendig ✔ endet automatisch                                   

    1. Monat gratis  

✔ Zugang zu allen Inhalten               
✔ inkl. Volksstimme Newsletter         ✔ 1. Monat gratis, danach für nur   
9,96 €/mtl.                                    
✔ monatlich kündbar                         

 6 Monate nur 3,99 €/Mon   

✔ Zugang zu allen Inhalten               
✔ inkl. Volksstimme Newsletter        
1. Monat gratis, anschließend       3,99 €/mtl. für 6 Monate            
(60 % Rabatt)                            
✔ monatlich kündbar                                      

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 7. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.