Kaffeeklatsch mit HundMagdeburger Wohncafé wird tierischer Treffpunkt

Das Wohncafé in Magdeburg-Nord stand vor dem Aus. Nun hat der Verein „Tierisch geborgen“ den Treffpunkt übernommen und neben bewährten Angeboten auch neue Ideen.

Von Stefan Harter 07.12.2022, 19:00
Der Magdeburger Verein "Tierisch geborgen" hat den Treffpunkt Wohncafé übernommen. Mitglieder und Unterstützer haben jetzt die Wiedereröffnung gefeiert.
Der Magdeburger Verein "Tierisch geborgen" hat den Treffpunkt Wohncafé übernommen. Mitglieder und Unterstützer haben jetzt die Wiedereröffnung gefeiert. Foto: Stefan Harter

Magdeburg - Das Aus des Treffpunkts Wohncafé im Magdeburger Norden kam für die ehrenamtlichen Mitarbeiter und die Besucher überraschend. Die Pfeifferschen Stiftungen hatten die Trägerschaft des sozialen Treffpunkts im Hochhaus Milchweg 31 im Herbst 2022 abgegeben.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.