Magdeburg l Zwei Tage nach dem Heimsieg des FCM gegen die Kicker aus Jena haben in der MDCC-Arena die Vorbereitungen für die Verlegung eines neuen Rasens begonnen. Am späten Montagvormittag wurde auf der Facebook-Seite des Stadions ein Video veröffentlicht, in dem zu sehen war, wie das alte Geläuf abgetragen wurde.

Dazu schrieben die Verantwortlichen, dass der Rasen im Südbereich der MDCC-Arena ausgetauscht werden soll. Ungefähr auf der Höhe des 16-Meter-Raumes wird das Geläuf abgefräst und Platz für den neuen Rollrasen geschaffen. Die Arbeiten sollen bis zum Wochenende beendet sein. Die Kosten für den neuen Rasen werden mit etwa 35.000 Euro beziffert.

Der Rasen des Stadions wurde zuletzt im Januar 2019 erneuert. Anlass für den Wechsel des Rasens ist das anstehende Länderspiel der deutschen U-21-Nationalmannschaft am 31. März gegen Wales in der MDCC-Arena. Man wolle sich bei dieser Gelegenheit von der besten Seite präsentieren, sagte Steffen Schüller, der Geschäftsführer der Stadionbetreibergesellschaft MVGM.

Magdeburg steht in dieser Länderspielwoche in einem besonderen Wettbewerb mit der Partnerstadt Braunschweig, wo ein paar Tage vorher die U21-Nationalmannschaft ein Spiel gegen Österreich absolviert. Die Stadt, die mehr Besucher zum Spiel in sein Stadion lockt, gewinnt ein exklusives Training mit Nationalmannschaftstrainer Stefan Kuntz.