Magdeburg l Ohne Termin geht auch weiterhin nichts in den Bürgerbüros der Stadt Magdeburg. Grund ist eine Datenpanne. Bei dieser gingen zahlreiche Daten von Kunden verloren, die bislang nicht wiederhergestellt werden konnten. Ein Teil der Kunden, die kürzlich einen Termin in einem der Bürgerbüros hatten, müssen erneut vorstellig werden. Dies betrifft vor allem jene Kunden, die zwischen 23. und 30. September 2019 ein Dokument beantragt hatten.

Zusätzlich bleiben alle Magdeburger Bürgerbüros am Mittwoch, 16. Oktober 2019, geschlossen. Grund ist eine Personalversammlung der Stadtverwaltung, heißt es in einer Mitteilung. Auch in anderen Ämtern und Fachbereichen sind deshalb Einschränkungen bei Sprechzeiten und der telefonischen Erreichbarkeit möglich.

Termine können unter der Behörden-Hotline 115 vereinbart werden.