Umleitung

Nach Unfall mit Straßenbahn Verkehr in Magdeburg gestört

Nach einem Unfall mit der Straßenbahn in Magdeburg musste der Bahnverkehr Richtung Norden umgeleitet werden. Über Verletzte ist noch nichts bekannt.

Von Rainer Schweingel 08.07.2021, 09:29 • Aktualisiert: 08.07.2021, 15:07
Im Breiten Weg in Magdeburg kam es zu diesem Unfall.
Im Breiten Weg in Magdeburg kam es zu diesem Unfall. Foto: Jens Schmidt

Magdeburg - Nach einem Unfall am 8. Juli 2021 auf dem Breiten Weg in Magdeburg war der Straßenbahnverkehr in Richtung Norden gestört. In Höhe des Restaurants „Rialto“ war gegen 9 Uhr ein Auto mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Ob es Verletzte gab, ist zurzeit nicht bekannt.

Die Magdeburger Verkehrsbetriebe teilten kurz nach dem Unfall mit, dass die Linien 2, 5 und 9 vom Hasselbachplatz über Otto-von-Guericke-Straße zum Alten Markt fahren und die Gegenrichtung nicht betroffen sei. Gegen 9.45 Uhr war die Unfallstelle beräumt. Die Bahnen konnten den Bereich dann wieder befahren.