Magdeburg l Die Zahl der Corona-Toten ist in Magdeburg um einen Fall auf 25 gestiegen. Das teilte das Sozialministerium am Dienstag mit. Weitere Informationen dazu liegen derzeit nicht vor. Aktuell seien 383 Magdeburger aktiv mit dem Coronavirus infiziert.

Laut Stadt Magdeburg wurden 40 Neu-Infektionen registriert, die Gesamtzahl stieg damit auf 2044. Das Ministerium meldete einen Fall weniger. Der Inzidenz-Wert liege nun bei über 95, heißt es seitens der Stadt.

Noch am Dienstagabend sollen wegen des bevorstehenden Lockdowns die Hütten an der beliebten Lichterwelt auf dem Domplatz in Magdeburg abgebaut werden. Noch bis 20 Uhr würden an den Buden dort Glühwein, Bratwurst und Co verkauft werden. Dann ist damit vorerst Schluss, sagte Paul-Gerhard Stieger gegenüber der Volksstimme.

Am Mittwoch will Oberbürgermeister noch einmal über die aktuelle Corona-Lage in Magdeburg informieren. Erwartet werden unter anderem Informationen zu den Gratis-Schnelltests auf dem Alten Markt. Diese sollen dort ab Freitag für bis zu 1700 Personen möglich sein.