Magdeburg (vs) l Am Sonntag, dem 5. April 2020, wurden bis ca. 22 Uhr von Ordnungsamt und Polizei in Magdeburg laut Information aus dem Rathaus folgende Kontrollen durchgeführt: 189 Spielplätze, 187 Betriebs- und Gaststätten sowie 226 Grünflächen und Versammlungsorte.

Viele Bürgerinnen und Bürger nutzten auch am Sonntag das schöne Wetter zur Bewegung an der frischen Luft, vor allem der Stadtpark war gut besucht. Bis zur Mittagszeit kam es zu keinen Verstößen gegen die Eindämmungsverordnung. Im späteren Tagesverlauf trafen die Einsatzkräfte des Ordnungsamtes in einigen Fällen auf Gruppierungen von zumeist Jugendlichen, die sich beim Anblick der Vollzugsbeamten zerstreuten. Insgesamt wurden von neun Identitätsfeststellungen durchgeführt.

Weitere Kontrollen angekündigt

Auch in den folgenden Tagen werden die gemeinsamen Kontrollen von Ordnungsamt und Polizei fortgeführt, so die Ankündigung der Stadt. Die Verwaltung wies erneut darauf hin, dass Zuwiderhandlungen gegen die Landesverordnung Ordnungswidrigkeiten oder sogar Straftaten sind und dementsprechend geahndet werden.