Magdeburg (dpa/dt) l In Magdeburg ist ein Mann mit einer Kopfverletzung auf der Straße gefunden worden und wenig später im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei am Sonntagabend mitteilt, ist der Tote im Verlaufe des Sonntags identifiziert worden. Es handelt sich demnach um einen 35-jährigen Magdeburger.

Zuvor hatte die Polizei mit einer genauen Beschreibung des Mannes nach möglichen Zeugen gesucht und daraufhin nach eigenen Angaben diverse Hinweise auf den Toten enthalten.

Der Mann war am Sonnabend entdeckt worden. Hinweise auf ein Verbrechen gebe es bislang nicht, sagte eine Polizeisprecherin. Die genauen Hintergründe sind unklar.

Hinweis: In einer früheren Version des Artikels befand sich die genaue Beschreibung des Mannes durch die Polizei. Nachdem der zunächst unbekannte Tote allerdings am Sonntagabend identifiziert werden konnte, wurde auch der entsprechende Abschnitt aus dem Artikel gekürzt.