Magdeburg (pc) l In der Magdeburger Eisvogelstraße kam es am Mittwoch-Nachmittag zu einem Raubversuch. Ein 15-Jähriger wurde dabei angegriffen und verletzt.

Ein unbekannter Mann forderte den Jungen auf, ihm sein Handy auszuhändigen. Als der Junge das Handy in die Tasche steckte und einfach weiter ging, schlug ihm der Mann, vermutlich mit einem harten Gegenstand, in das Gesicht. Dann floh der Unbekannte. Der 15-jährige Junge wurde mit einer Platzwunde ins Krankenhaus gebracht.

Der Täter wird als etwa 25-jähriger Mann mit schlanker Gestalt beschrieben. Er sei ungefähr 1,80 Meter groß und trägt kurze, dunkelblonde Haare und ein schwarz-oranges T-Shirt. Er soll alkoholisiert gewesen sein. Die Polizei nimmt Hinweise unter 0391-546 3292 entgegen.