Magdeburg (vs) l Die Polizei hat am 7. Januar 2021 in Magdeburg drei Personen gestellt, die im Stadtteil Stadtfeld-West mehrere Autos beschädigt hatten. Die Beamten waren von Zeugen informiert worden, dass durch drei Personen mehrere Fahrzeuge im Bereich des Westrings in Magdeburg beschädigt worden seien.

Beim Eintreffen der Polizei gegen 2 Uhr konnten drei männliche Jugendliche gestellt werden. Sie waren zu Fuß unterwegs und sollen nach jetzigem Ermittlungsstand zehn Fahrzeuge beschädigt haben, indem sie unter anderem Spiegel abrissen. Vor Ort seien von den Beamten an den Fahrzeugen Spuren gesucht und gesichert worden. Die Jugendlichen wurden nach Beendigung aller polizeilichen Maßnahmen nach Hause gebracht und dort den Eltern übergeben.