Magdeburg l Großer Polizeieinsatz am Sonntagvormittag im Magdeburger Stadtteil Sudenburg: Gegen 10 Uhr stürmten Spezialeinsatzkräfte der Polizei eine Wohnung in der  Fichtestraße.

Nach ersten Informationen soll ein Mann seine Nachbarn mit  einer Waffe, mutmaßlich einer Axt, bedroht haben. Damit soll er mehrmals auf die Wohnungstür eingeschlagen haben.

Die Polizeibeamten überwältigten den 45-Jährigen schließlich widerstandslos. Er wurde festgenommen. Auch eine Axt wurde beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt nun zu den Hintergründen.

Wie die Polizei mitteilte, ist der Mann psychisch krank. Er wurde deshalb in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.