Magdeburg l Die Berufsbildenden Schulen „Dr. Otto Schlein“ in Magdeburg bleiben am 12. Mai 2017 geschlossen. Dazu hat sich die Schulleitung nach einer Drohung entschieden.

Am Freitag war gegen 7 Uhr sowohl in dieser Schule als auch in einer Berufsschule in Halberstadt eine E-Mail eingegangen, in der Straftaten gegen die Schulen angedroht wurden. Um welche Straftaten es sich dabei handelt, will die Polizei vorerst nicht sagen. Die Beamten gehen jedoch von keiner ernsthaften Gefahr für Schüler und Lehrkräfte aus. "Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Absender offenbar nur Unruhe stiften", so ein Polizeisprecher.

Durch den identischen Inhalt und Eingang auf dem jeweiligen Account der Schulleitung kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich hierbei um den gleichen Verursacher handelt, teilte die Polizei mit. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Androhung von Straftaten aufgenommen.

In Halle soll am selben Tag ebenfalls an einer Schule eine Drohung eingegangen sein.