Magdeburg l Magdeburger Taxifahrer haben am 10. April 2019 auf dem Domplatz demonstriert. Die Aktion war Bestandteil des bundesweiten Taxiprotesttages „Scheuerwehr“.

Die deutschlandweiten Aktionen mit einer zentralen Veranstaltung in Berlin richteten sich gegen die von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer geplante Änderung des Personenbeförderungsgesetzes. Das Eckpunktepapier aus dem Ministerium sehe die Abschaffung der Rückkehrpflicht und die Aufhebung des Einzelplatzvermietungs-Verbots für Mietwagen vor. Bisher seien Mietwagenfahrer verpflichtet, nach einer absolvierten Fahrt zum Betriebssitz zurückzukehren und dort auf einen neuen Auftrag zu warten, hieß es seitens der Taxifahrer.

Rund 40 Magdeburger Taxikollegen und die Taxizentrale Magdeburg hatten sich ab 13 Uhr auf dem Domplatz an dem Protest beteiligt.