Magdeburg (ag) l Am Donnerstagabend überfiel ein bislang unbekannter, maskierter Täter eine Tankstelle in der Kastanienstraße in Magdeburg und erbeutete mehrere hundert Euro Bargeld.

Der maskierte Mann betrat gegen 19.45 Uhr die Tankstelle. Mit einer schwarzen Waffe, augenscheinlich eine Pistole, bedrohte er die 46-jährige Mitarbeiterin und forderte die Herausgabe von Geld. Die Geschädigte entnahm das Geld aus der Kasse. Der Täter riss es ihr aus der Hand und verstaute es in einer Plastiktüte. Im Anschluss flüchtete er in Richtung Lübecker Straße.

Die Polizei leitete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Hierbei kam auch ein Fährtensuchhund zum Einsatz. Bislang konnte der Täter nicht gefasst werden. Er wird wie folgt beschrieben:

  • ca 1,70 Meter groß,
  • dunkle Jogginghose,
  • helles Oberteil,
  • schwarze Turnschuhe,
  • rotblonde, kurze Haare,
  • Dreitagebart

Gesucht werden Personen, die Hinweise zur Tat bzw. zum Täter geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Magdeburger Polizei unter der Telefonnummer 0391/546-1740 zu melden.