Magdeburg (vs) l Die Magdeburger Polizei ermittelt wegen erneuterGraffiti-Schmierereien im Stadtgebiet. So seien nach Angaben der Polizei in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch zwei Fälle von Graffiti gemeldet worden. Zuerst hatten Unbekannte einen Straßenbahnzug der Linie 2 mit einem Schriftzug in roter Farbe beschmiert. Dies wurde den Beamten am Dienstag gegen 23:30 Uhr mitgeteilt.

Eine zweite Sachbeschädigung durch Graffiti meldete eine Zeugin am Mittwoch gegen 1:30 Uhr. Nach Angaben der Polizei besprühte eine Gruppe von sechs Jugendlichen die Mauer eines Sportvereins im Stadtteil Stadtfeld-West mit einem Schriftzug in verschiedenen Farben.

Angaben zu der Höhe des entstandenen Schadens, machte die Polizei nicht. Die Polizei stellte die Aufzeichnungen der Videoüberwachung aus der Straßenbahn sicher und leitete entsprechende Ermittlungsverfahren ein. Zeugen, die Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.