Leipziger Straße (ha) l Beim Stahlturm- und Apparatebau Magdeburg (SAM) an der Schilfbreite ist am Freitagmittag in einer Halle ein Produktionsofen in Brand geraten. Circa 50 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Ottersleben waren vor Ort, um das Feuer zu löschen. Verletzte hat es nicht gegeben.

Aus Sicherheitsgründen hat der Einsatzleiter die Produktionshalle bis auf Weiteres gesperrt, u. a. weil Deckenteile herabzufallen drohten. Ob sie einsturzgefährdet ist, muss nun ein Statiker prüfen. Der Schaden wird auf bis zu 500.000 Euro geschätzt. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet. Während der Löscharbeiten war der Bahnverkehr nach Halle und Halberstadt unterbrochen. Außerdem waren Anwohner aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten.