Magdeburg l Ein 53-jähriger Magdeburger hat sich am Dienstagnachmittag bei der Polizei gemeldet, nachdem sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt in die Wohnung seiner Lebensgefährtin verschafft hatten.

Der Mann wollte in die Wohnung seiner 52-jährigen Lebensgefährtin in der Rollestraße im Neustädter Feld und hatte dabei festgestellt, dass die Wohnungstür nur angelehnt war und somit offen stand. Außerdem waren Aufbruchspuren an der Tür zu sehen.

Höhe des Schadens noch unklar

In der Wohnung wurden nach erster Inaugenscheinnahme jedoch keine Schränke geöffnet oder Möbel verrückt.

Da die 52-jährige Geschädigte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht zu erreichen war, konnte bislang auch kein mögliches Diebesgut aufgelistet werden.