Magdeburg l Seit den 1990er Jahren wird Magdeburg-Buckau nach und nach saniert. Die notwendigen Arbeiten sollen im Jahr 2020 abgeschlossen sein, so dass auch der Status des Stadtteils als Sanierungsgebiet aufgehoben werden kann.

Ein Blick auf den aktuellen Wirtschaftsplan des Sanierungsträgers Baubecon macht deutlich, an welchen Stellen des Magdeburger Stadtteils in den kommenden zweieinhalb Jahren noch Gelder fließen sollen. So sollen 2018 noch 370.000 Euro in jene Teile der Karl-Schmidt-Straße fließen, die bislang noch nicht auf den neuesten Stand gebracht sind. Ein zweiter großer Brocken für dieses Jahr ist mit 303.000 Euro die Instandsetzung der Brauereistraße.

Sanierung am Budenbergstift

Noch einmal 82.000 Euro schlagen für das laufende Jahr für die Sanierung des Fuß- und Radwegs an der Schönebecker Straße von der Steubenallee bis zur Porsestraße zu Buche, wo der größte Teil der Gelder bereits für das Jahr 2017 abgerechnet wurde. 45.000 Euro sind für das Jahr 2018 für die Sanierung von Portal und Fensterbereichen am Budenbergstift vorgesehen.

Auch für das Jahr 2019 sehen die Planungen noch einmal mehrere große Investitionen vor. Für 310.000 Euro soll dann die Porsestraße zwischen Warschauer Straße und Coquistraße umgestaltet werden. Und 270.000 Euro sollen in einen zweiten Abschnitt der Gnadauer Straße fließen. Im kommenden Jahr soll auch die Beleuchtung am Elbufer im Bereich von Buckau auf Vor­dermann gebracht werden. Dafür sind 183.000 Euro vorgesehen.

Fuß- und Radweg wird saniert

Für das Abschlussjahr der Sanierung in Buckau ist im Jahr 2020 als Investition noch einmal ein Fuß- und Radweg vorgesehen. Dann geht es um 250.000 Euro für den östlichen Bereich der Schönebecker Straße.

„Um sämtliche öffentliche Straßenbaumaßnahmen im Sanierungsgebiet umsetzen zu können, werden zusätzlich Maßnahmen im Förderprogramm Stadtumbau Ost beantragt“, heißt es in einer Information aus dem Magdeburger Baudezernat zu den Investitionen in Buckau. Aus heutiger Sicht würden damit bis zur Aufhebung des Sanierungsgebietes Buckau alle geplanten öffentlichen Baumaßnahmen durchgeführt.