Magdeburg l Auf dem Breiten Weg, Ecke Danzstraße, in Magdeburg kam es am 25. Juni 2018 gegen 11 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen Straßenbahn und Autokran. Vier Fahrgäste, zwischen 15 und 65 Jahre alt, wurden dabei leicht verletzt. Mehrere Tür- und Fensterscheiben im vorderen Bereich der Bahn wurden zerstört.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Kranführer auf Höhe der Baustelle ein Wendemanöver durchführen. Das teilte die Polizei am Nachmittag mit. Dabei sei der Fahrer von einem Einweiser unterstützt worden. "Aus bisher ungeklärter Ursache kam es dennoch zum Zusammenstoß mit einer in Richtung Norden fahrenden Straßenbahn", erklärt ein Sprecher des Magdeburger Polizeireviers.

Die verletzten Fahrgäste wurden vor Ort medizinisch versorgt. Nach circa einer Stunde Sperrung rollten die Bahnen auf dem Breiten Weg wieder. Zur Schadenshöhe können gegenwärtig keine Angaben gemacht werden.

Bilder