Magdeburg l Schwere Verletzungen hat ein 26-jähriger Magdeburger von einer Schlägerei in der Magdeburger Innenstadt davongetragen. Wie die Polizei informiert, gerieten drei Jugendliche aus dem Irak und Kroatien im Alter von 15 bis 17 Jahren und vier junge Männer aus Magdeburg im Alter von 17 bis 26 Jahren am 4. April 2018 gegen 13 Uhr am Allee-Center in Streit. Neben dem 26-Jährigen wurden zwei weitere Opfer leichte Verletzungen.

Wie die Polizei informiert, sollen die Jugendlichen die Magdeburger angegriffen haben, unter anderem mit einer schweren Kette. Auch soll laut Zeugenaussagen mit einer Pistole gedroht worden sein. Die Polizei fand im Gebüsch eine Spielzeugpistole. Der 26-jährige wird mit einer Fraktur des Unterschenkels in einem Krankenhaus behandelt.  

Die Ursache für den Streit ist unklar. Einen Hinweis auf Fremdenfeinlichkeit habe es bislang nicht gegeben.