Magdeburg l Mit der Vorstellung am Sonntagabend ist das Freilufttheater 2017 auf dem Domplatz, dem Domplatz-Open-Air, beendet worden. Das Theater Magdeburg wertet die West Side Story als vollen Erfolg – jede der 18 Vorstellungen war ausverkauft.

Bereits zwei Tage bevor sich der Vorhang für das Musical am 16. Juni 2017 das erste Mal hob, waren 99 Prozent der Karten für die Vorstellungen der achten Ausgabe des Domplatz-Open-Airs vergriffen. Über 22.932 Besucher wurden insgesamt gezählt. „Wir freuen uns über die überaus positive Publikumsresonanz“, so Elisabeth Breitenstein vom Theater. Wegen Sturmtief "Paul" musste in dieser Freiluftsaison die Vorstellung vom 22. Juni auf den 4. Juli verschoben werden – auch bei der Ersatzvorstellung blieb kein Platz leer.

Domplatz-Open-Air wird abgebaut

Mit dem Domplatz-Open-Air endet nun auch das Engagement des Ensembles um die Hauptdarsteller Iréna Flury (Maria) und Anton Zetterholm (Tony). Sind die Zuschauertribünen, der Regieturm und das von Jens Killian gestaltete Bühnenbild und die 900 Quadratmeter fassende Bühne samt Vorbühne in vier Wochen aufgebaut worden, so bleibt für den Abbau vergleichsweise wenig Zeit. Bis Donnerstagabend muss der komplette Abbau erfolgen.

Videos

Elisabeth Breitenstein: „Das Bühnen- und Kostümbild der ‚West Side Story‘ wird eingelagert und zunächst einmal ist nicht geplant, dass einzelne Teile beim ‚Tag der offenen Tür‘ im Theater am 3. September verkauft werden.“ Dann seien allerdings andere Unikate beim Kostüm- und Requisitenverkauf zu ersteigern.

Musical-Premiere ist am 15. Juni 2018

Der Tag der offenen Tür ist gleichzeitig die Eröffnung der neuen Spielzeit, dann endet die Sommerpause. Die Planungen für das nächste Open-Air am Fuße des Doms in Magdeburg sind bereits weit fortgeschritten. „Wir bringen Andrew Lloyd Webbers beliebtes Rock-Musical ‚Jesus Christ Superstar‘ auf die Bühne. Die Premiere ist am 15. Juni 2018“, schaut Elisabeth Breitenstein auf den kommenden Sommer.

Veränderungen im Tribünenbereich wird es trotz der großen Nachfrage nach Eintrittskarten nicht geben: „Die Kapazität von 1269 Plätzen bei 18 Vorstellungen hat sich bewährt und deshalb wird sie auch im nächsten Jahr beibehalten.“

Die meisten Zuschauer kamen 2013

Bei der ersten Freilufttheatersaison im Jahr 2008 wurden bei 19 Vorstellungen von „Titanic“ (735 Plätze) 14.000 Zuschauer gezählt. Die Auslastung lag bei 100 Prozent. Die meisten Besucher fanden sich bislang im Jahr 2013 ein: 24.048 Gäste wurden bei den 21 Vorstellungen von „Les Misérables“ gezählt.

Ab Sonnabend, 15. Juli, wird der Brunnen auf dem Domplatz wieder in Betrieb genommen. Die nächsten Großveranstaltungen kündigen sich im August bereits an. Am 25. August sind hier die Fantastischen Vier zu erleben, einen Tag später ist das Gastspiel von Sänger Philipp Poisel geplant.