Magdeburg l Ein 43-jähriger Radfahrer ist wegen seiner Fahrweise Polizeibeamten am Donnerstagabend in der Raiffeisenstraße im Magdeburger Stadtteil Leipziger Straße aufgefallen. Der Atemalkoholtest ergab mehr als zwei Promille. Damit hatte der Mann auch jene recht hoch angesetzte Grenze überschritten, bis zu der Radfahrer als nicht mehr verkehrstüchtig gelten. Entsprechend wurde ein Verfahren gegen den Mann eingeleitet.