Magdeburg l Weil er eine paar schöne Panorama-Aufnahmen von Magdeburg machen wollte, ist ein 31-Jähriger am Sonntagmorgen, 18. August 2019, auf einen Kran der Tunnelbaustelle an der Ernst-Reutter-Allee geklettert. Wie eine Sprecherin der Bundespolizei am Montag mitteilte, hatte eine Bahnreisende den Mann gegen 7.45 Uhr auf dem Kran entdeckt und die Polizei informiert.

Eine Streife der Bundespolizei eilte daraufhin zur Tunnelbaustelle. Als der Mann die Beamten sah, kletterte er freiwillig vom Kran herunter und erzählte den Polizisten, dass er von oben ein paar Aufnahmen habe machen wollen. Bereitwillig zeigte er auch seine Schnappschüsse auf dem Handy. Viel Freude wird er an seinen Fotos allerdings nicht haben, denn die Aktion brachte ihm nun eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs ein.