Magdeburg l In Magdeburg haben zwei maskierte Männer am Sonntagabend kurz vor Mitternacht einer Mitarbeiterin eines Wettbüros aufgelauert.

Gegen 23.55 Uhr verließ die 60-jährige Geschädigte das Büro in der Bremer Straße. Als sie auf den Gehweg trat, kam eine unbekannte männliche Person von der gegenüberliegenden Straßenseite auf sie zu.

Ein weiterer Mann kam aus Richtung Nicolaiplatz. Er hielt der Geschädigten eine Pistole an den Kopf und fragte nach einem Tresor.

Die Geschädigte fing laut an zu schreien, so dass die Unbekannten von weiteren Tathandlungen abließen. Sie entfernten sich in Richtung Lübecker Straße.

Die Männer waren nach Aussage der Zeugin dunkel gekleidet, trugen Sturmmasken und Kapuzenjacken.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0391/546-1740 zu melden.