Magdeburg l Ein angetrunkener Autofahrer aus dem Salzlandkreis hat sich am Freitagabend in der Magdeburger Herrenkrugstraße in einer Baustelle festgefahren. Vor Ort konnte die Polizei einen 56-Jährige neben dem Pkw antreffen werden. Da Alkoholgeruch festgestellt werden konnte, wurde beim Fahrzeugführer eine Atemalkoholkontrolle durchgeführt. Diese ergab einen Wert von 2,21 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Bis zur Bergung des Fahrzeugs war der Straßenbahnverkehr nicht möglich.