Magdeburg l Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen auf der Großen Diesdorfer Straße im Magdeburger Stadtteil Stadtfeld-West. Die Mutter überquerte mit dem Baby, das im Wagen lag, gegen 9 Uhr die Straße in Höhe Westfriedhof, während die Fußgängerampel Grün anzeigte.

Sie wurden offenbar von einer 59-jährigen Skodafahrerin übersehen. Die Autofahrerin versuchte zwar noch zu bremsen, konnte den Zusammestoß aber nicht mehr verhindern. Der Kindwagen stürzte um, berichtete Polizeisprecher Sebastian Alisch der Volksstimme.

Mutter bleibt unverletzt

Der kleine Junge erlitt eine Beule am Hinterkopf und wurde ins Uniklinikum gebracht. Die 35-jährige Mutter des Kindes blieb unverletzt.