Magdeburg l Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ist es am Freitagabend in Magdeburg gekommen. Nach ersten Informationen der Polizei waren gegen 21 Uhr zwei Fahrzeuge auf der Harsdorfer Straße in Höhe des Europarings miteinander kollidiert.

Beide Fahrer kamen mit Verletzungen in ein Krankenhaus. An den Autos entstand erheblicher Sachschaden. Da beide Unfallfahrzeuge auf den Schienen der Tram zum stehen gekommen waren, mussten die Straßenbahnen umgeleitet werden.

Die Unfallursache ist noch nicht eindeutig geklärt. Nach ersten Informationen soll ein Autofahrer einen Vorfahrtsfehler begangen haben.