Magdeburg (rk) l Bei einem Unfall auf der Otto-von-Guericke-Straße in Magdeburg hat sich am späten Freitagabend gegen 23.20 Uhr ein Mercedes auf der Straße überschlagen. Zuvor war das Auto mit einem Skoda zusammengestoßen. Alle Unfallbeteiligten blieben jedoch unverletzt.

Um die größeren Mengen an ausgelaufenen Betriebsstoffen zu binden, kam die Berufsfeuerwehr in Magdeburg zum Einsatz. Die Otto-von-Guericke-Straße war für rund anderthalb Stunden in Richtung Hasselbachplatz gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.