Von Karolin Aertel

Magdeburg l Eine Straßenbahn ist am Freitagabend in Magdeburg durch eine Flasche, die geworfen wurde, beschädigt worden.

Zuvor kam es in der Straßenbahn zu Streitigkeiten zwischen mehreren männlichen Personen. An der Haltestelle Friedrich-List-Straße wurden die Streitenden von dem 39-jährigen Straßenbahnfahrer aus der Bahn verwiesen. Nachdem die Personen die Bahn verlassen hatten warf eine der Personen eine Bierflasche, wodurch eine Scheibe beschädigt wurde.

Die Personen verschwanden anschließend in unbekannte Richtung. Der Täter wird wie folgt beschrieben: circa 25-30 Jahre alt, ca. 1,85 bis 1,90 Meter groß und mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einem schwarzen Basecap bekleidet.