Magdeburg l Gleich zwei Verkehrsunfälle gab es am Montag in Magdeburg, bei denen die Beteiligten schwer verletzt wurden. Am Vormittag gegen 10 Uhr übersah der 35-jährige Fahrer eines Transporters auf der Sohlener Straße einen Mähtraktor, welcher in gleicher Richtung auf dem seitlichen Grünstreifen fuhr. Durch den Aufprall verletzte sich der Fahrer des Transporters schwer am Kopf. Auch der 63-jährige Traktorfahrer verletzte sich im Hals- und Nackenbereich schwer.

Am Nachmittag gegen 17 Uhr stießen auf der Halberstädter Chaussee, Ecke Bebelstraße, ein Pkw und ein Radfahrer zusammen. Nach ersten Erkenntnissen wollte der 68-jährige Fahrer eines Mercedes von der Bebelstraße nach rechts auf die Hauptstraße abbiegen, ein 76-jähriger Radfahrer von der Halberstädter Chaussee nach links in die Seitenstraße. Dabei fuhr der Radfahrer frontal gegen den anfahrenden Pkw, stürzte und verletzte sich schwer am Kopf. Die drei verletzten Männer mussten stationär in einer Klinik aufgenommen werden.