Magdeburg (vs) l Beim Zusammenstoß zweier Autos in Magdeburg am Dienstag, 17. November, gegen 13 Uhr ist eine der beteiligten Fahrerinnen schwer verletzt worden. Laut Angaben der Polizei war eine 69-Jährige mit ihrem Auto auf der Jerichower Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs und beabsichtigte nach links in die Berliner Chaussee abzubiegen.

Dabei könnte sie die Vorfahrt des entgegenkommenden Fahrzeugs missachtet haben. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Die 52-jährige Fahrerin eines BMW Mini, welche im Gegenverkehr unterwegs war, wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Die 69-Jährige sowie die Beifahrerin wurden leicht verletzt und im Krankenhaus ambulant versorgt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden von einem örtlich zuständigen Abschleppdienst abgeschleppt.