Magdeburg (dpa) l Polizisten haben eine betrunkene Frau in letzter Minute vor der Flucht von einem Unfallort in Magdeburg abgehalten. Die 29-Jährige sei am frühen Samstagmorgen (15. Juni) im Ortsteil Randau-Calenberge gegen eine Hauswand gefahren, teilte die Polizei mit.

Mit dem kaputten Auto wollte sie gerade wegfahren, als Beamte sie davon abhielten. Sie stellten die Frau zur Rede. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,67 Promille. Den Führerschein und die Autoschlüssel musste die 29-Jährige vorübergehend abgeben.