Magdeburg | Der 42-jährige Fahrer eines Postautos wollte am Freitag gegen 10 Uhr von der  Niendorfer Straße im Magdeburger Stadtteil Ottersleben nach links in den Niendorfer Gartenweg abbiegen. Dabei beachtete er nicht die 53- und 48-jährigen Fahrer zweier Motorräder, die gerade im Überholvorgang waren.

Beide Motorräder stießen zunächst gegen das Postfahrzeug und kippten danach um.

Die beiden Fahrer der Motorräder sowie die 55-jährige Sozia wurden dabei verletzt. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die 53 und 55 Jahre alten Ehegatten wurden zur Behandlung in das Uniklinikum gebracht, der 48-jährige Beteiligte konnte den Unfallort nach ambulanter Behandlung vor Ort verlassen.