Magdeburg (ag) l Ein 47-jähriger Magdeburger wurde am 28. August 2018 bei einem Unfall schwer verletzt.

Der Radfahrer war gegen 18.15 Uhr auf der Berliner Chaussee unterwegs. Mit seinem Rad fuhr er auf der linken Fahrbahnseite in Richtung Jerichower Straße. Plötzlich kam ein 36-Jähriger mit seinem Volvo aus der gleichen Richtung und wollte nach links abbiegen.

Beim Abbiegen übersah der Autofahrer den Radfahrer und es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 47-Jährige schwer verletzt wurde und ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Eine freiwillige Atemalkoholkontrolle ergab bei dem Radfahrer einen Wert von 0,39 Promille.