Magdeburg (ag) l Ein Ladendetektiv eines Supermarktes in der Magdeburger Umfassungsstraße beobachtete am Mittwoch gegen 14.30 Uhr, wie ein Mann eine Flasche aus einem Regal nahm und in seine Jacke steckte. Als der unbekannte Täter den Kassenbereich passierte, sprach ihn der Ladendetektiv an. Der Dieb versuchte zu flüchten, woraufhin mehrere Mitarbeiter gemeinsam versuchten ihn festzuhalten. Dabei entledigte sich der Mann sämtlicher Oberbekleidung. Anschließend schlug er in Richtung des Detektives und biss diesen in den Arm.

Der unbekannte Täter konnte auf den Parkplatz des Geschäfts flüchten, wo er in einen wartendes Auto stieg. Das Fahrzeug entfernte sich über die Grünstraße in unbekannte Richtung. Das Diebesgut verblieb vor Ort. Außerdem konnte in der zurückgelassenen Bekleidung des Täters Betäubungsmittel gefunden werden. Dieses wurde gemeinsam mit der Bekleidung sichergestellt. Der Detektiv erlitt durch die körperliche Auseinandersetzung diverse Schürfwunden.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahles ein.