Magdeburg l Ein 29-jähriger Mann ist in der Magdeburger Neustadt von zwei Jugendlichen zusammengeschlagen worden.

Der Mann befand sich laut Polizei am Sonntagabend gegen 18 Uhr mit den zwei Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren im Bereich des Neustädter Platzes. Dort kam es zum Streit zwischen dem Trio. Im weiteren Verlauf schlugen die beiden Jugendlichen gemeinschaftlich auf den 29-jährigen Mann ein, wobei sie auch eine Eisenstange benutzt haben sollen. Als der 29-Jährige zu Boden ging, entfernten sich die beiden Jugendlichen und konnten später von der Polizei an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden. In der Wohnung konnten die Beamten kein Schlagwerkzeug finden.

Der 29-Jährige erlitt durch die Auseinandersetzung Verletzungen und wurde anschließend ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.