Magdeburg l Nachdem die Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg im Frühjahr 2018 Richtfest für ihre Neubauten an der Danzstraße gefeiert hat, geht es beim Bau des neuen Domviertels inzwischen auch entlang dem Breiten Weg voran. Am weitesten in die Höhe reicht inzwischen der Rohbau der Magdeburger Wohnungsgenossenschaft MWG: Bis in die vierte Etage haben sich hier die Bauarbeiter zwischen Kränen und Baumaschinen in der zweiten Junihälfte 2018 hochgearbeitet. An dieser Stelle soll einer der beiden Ecktürme an der Einmündung der Haeckelstraße in den Breiten Weg entstehen.

Dritter Bauherr im Bunde ist die Wohnungsbaugenossenschaft „Otto von Guericke“, die an der Ecke Breiter Weg/Danzstraße baut. Diese hatte aufgrund schwieriger Vorarbeiten im Oktober 2017 als letzte den Grundstein für ihr Bauvorhaben im Viertel gelegt.

Bis vor vier Jahren hatten an dieser Stelle zwei achtgeschossige Plattenbauten aus den 1960er Jahren das Bild bestimmt. Ursprünglich war geplant, die Gebäude zu sanieren. Aufrgund der Wohnungstuschnitte und der Anforderungen an modernes Wohnungen hatte man davon aber später Abstand genommen und sich für eine Neubebauung entschieden, Dabei wurde auch festgelegt, dass die Baulinien der Gebäude vor der Zerstörung der Magdeburger Innenstadt im Jahr 1945 wieder aufgenommen werden sollen.

Wohnen und Ladenlokale

Alle drei Bauherren errichten hier Wohn- und Geschäftshäuser. Insbesondere entlang dem Breiten Weg war den Stadtplanern wichtig, hier Geschäftszeilen zu etablieren. Ziel ist die Belebung des südlichen Bereichs des Breiten Wegs in Magdeburg. Zu den großen Mietern in dem Bereich gehören ein Edeka und ein Rossmann. Außerdem wird es u.a. Gastronomie geben. Büroräume werden von der in Magdeburg angesiedelten Telefongeschäftsstelle der Barmer Ersatzkasse angemietet.

In den oberen Etagen entstehen Wohnungen, die sich nach Auskunft der Bauherren bereits vor Beginn der Bauarbeiten großer Beliebtheit erfreut hatten. Für die Mieter, aber auch für Besucher der südlichen Altstadt werden Parkhäuser im rückwärtigen Bereich errichtet.