Magdeburg (ag) l Mit einem Taschenmesser ist am 11. Oktober 2017 ein 25-jähriger Mann in der Lutherstraße verletzt worden.

Der junge Mann war gegen 6 Uhr auf dem Weg zu seinem Auto, als plötzlich drei Männer, davon zwei bewaffnet mit einem Taschenmesser, ihm den Weg versperrten. Die Täter forderten Geld und Handy. Der junge Mann wehrte sich und wurde daraufhin mit einem Messer im Gesicht verletzt.

Nach der Tat flüchtete das Trio in unbekannte Richtung. 

Die Kripo hat die Ermittlungen gegen Unbekannt eingeleitet. Die Polizei fragt nun: Wer hat die Raubstraftat beobachtet? Wer kann Angaben zu den drei Tätern machen? Hinweise werden unter 0391/546-1740 entgegengenommen.