Magdeburg (vs) l An der Ebendorfer Chaussee in Magdeburg ist am Dienstagmorgen ein Vereinsheim komplett niedergebrannt.

Wie die Polizei informierte, habe ein Zeuge gegen 6.30 Uhr das Feuer bemerkt und Alarm geschlagen. Trotz der Löscharbeiten seitens der Feuerwehr brannte das Gebäude vollständig aus. Es entstand ersten Erkenntnissen nach ein Sachschaden von circa 100.000 Euro.

Brandursachenexperten sowie die Kriminaltechnik begaben sich zur Spurensicherung zum Brandort. Die Polizei ermittelt und hofft nun auf die Hilfe von Zeugen bei der Aufklärung. Sie werden gebeten, sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.