Magdeburg l Eine technische Ursache kann ausgeschlossen werden. Dies erklärte eine Magdeburger Polizeisprecherin am Montag. Am Sonntag war in der Bahnhofstraße in Magdeburg ein Nissan in Flammen aufgegangen. Es kam zu Brandschäden am Kotflügel und dem hinteren Stoßfänger. Dabei entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich.

Die Polizei geht von Brandstiftung aus und ermittelt nun in diese Richtung. Zugleich werden Zeugen gebeten, Hinweise zur Tat und/oder den Tätern der Polizei zu melden. Dies kann telefonisch unter 0391/546-3292 erfolgen.