Magdeburg (vs) l Am Montagabend, 2. September, soll es in dem Magdeburger Einkaufszentrum in der Großen Diesdorfer Straße zu einem Raub gekommen sein. Wie die Polizeiinspektion Magdeburg berichtet, hat sich gegen 18.40 Uhr eine Zeugin bei der Polizei gemeldet und von der Straftat berichtet.

Dem Bericht zufolge, habe ein Mann an der Kasse seinen Einkauf bezahlt und daraufhin mit vorgehaltener Pistole das Bargeld aus der Kasse gefordert. Nach der Tat flüchtete der Unbekannte mit einem höheren dreistelligen Betrag in unbekannte Richtung. Alle polizeilichen Fahndungsmaßnahmen, auch unter Einsatz eines Fährtenspürhundes blieben bisher ohne Erfolg.

Die Polizei Magdeburg sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können. Der mann wurde durch die Verkäuferin wie folgt beschrieben:

  • männliche Person
  • ca. 20-25 Jahre alt
  • ca. 170 cm- 175 cm groß
  • schlanke, schlaksige Statur
  • Sprache: akzentfreies Deutsch
  • mit schwarzem Kapuzenpulli und schwarzer Jogginghose bekleidet

Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0391 546 5196 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegen.