Magdeburg l Beim Abbiegen ist am Montag in Magdeburg ein Auto auf der Schilfbreite mit einer Radfahrerin zusammengestoßen.

Der 50-jährige Fahrer eines Renaults befuhr kurz nach 12 Uhr die Bernhard-Kellermann-Straße und beabsichtigte, nach rechts auf die Schilfbreite abzubiegen. Er habe geschaut, ob von links jemand kommt und soll hierbei möglicherweise zu spät gebremst haben.

Das Auto stieß mit einer Radfahrerin zusammen, welche von links kommend die Schilfbreite in Richtung Leipziger Chaussee befuhr. Die 53-jährige Radfahrerin erlitt schwere Verletzungen am Bein und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus bracht.