Magdeburg I Ein 34-jähriger Autofahrer fuhr gegen 6.30 Uhr auf der Königstraße in Richtung Halberstädter Straße. In einer Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen. Die Feuerwehr musste die Verletzten aus den Autowracks befreien. Beide Fahrer wurden schwer verletzt. Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Königstraße voll gesperrt. Es kam zu Behinderungen im Berufsverkehr. Es wird vermutet, dass auch der starke Nebel bei dem Unfall eine Rolle spielte.