Wassensdorf l Zweimal nahm der Wassensdorfer Carneval Club (WCC) seine Gäste bereits mit auf die kunterbunte Reise durch den Dschungel. Am Mittwoch begeisterten die Karnevalisten mit einer Auswahl aus ihrem Programm nun auch beim Fasching für Senioren in der Gaststätte Zum Storch.

Rund 70 Besucher aus Wassensdorf, Buchhorst und Oebisfelde sahen die Geschichte um das Erwachsenwerden des Dschungelkindes "Johnny Mogltarz" (gespielt von Julian Abagat, Yannick Hintersdorf und Patrice Abagat). Musikalische Darbietungen und Tänze - zum Beispiel der Funken und der Minifunken des WCC - zählten ebenfalls zum stimmungsgeladenen Programm, durch das Simone Hintersdorf als Moderatorin führte.

"Wir machen das jedes Jahr", erklärte Sandrina Hübe mit Blick auf die karnevalistische Gestaltung des Seniorennachmittages durch den WCC, bei dem nicht nur viel gelacht und geschunkelt wurde. Denn bei Kaffee und Kuchen blieb neben der Vorführung auch genügend Zeit für gemütliche Plaudereien.

Bilder

Nun nähert sich die fünfte Jahreszeit langsam aber sicher ihrem Höhepunkt - auf den sich der WCC natürlich zusammen mit allen Faschingsfreunden freut. Weiter geht es schon am morgigen Sonnabend, 10. Februar. Dann lädt der Club zur dritten und letzten Veranstaltung unter dem Motto "Beim WCC wird's dschungelig" ein. Gefeiert wird wieder in der Gaststätte Zum Storch, Start ist um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). "Dafür gibt es noch Karten", so Hübe. Erhältlich sind die Eintrittskarten für 13,13 Euro in der Buchhandlung Hoffmann in Oebisfelde.

Und am kommenden Sonntag, 11. Februar, startet der WCC zum Karnevalsumzug. Los geht es um 15 Uhr am Ortsausgang Wassensdorf (Richtung Buchhorst). Nach dem Umzug können dann die jungen Faschingsfreunde in der Gaststätte Zum Storch voll auf ihre Kosten kommen - dort startet dann nämlich der Kinderfasching.