Klein, autark und praktisch

Niedersachse macht mit seinem Fahrradwohnmobil in Oebisfelde Station

Wenn Matthias Keck aus dem niedersächsischen Bersebrück mit seinem E-Bike auf Reisen geht, hat er seinen Mini-Wohnwagen dabei. Das hält der Offroad-Camper von Oebisfelde.

Von Ines Jachmann 12.09.2022, 06:00
Matthias Keck verbringt als klassischer Büromensch seine Freizeit gern in der Natur. Mit seinem Fahrrad-Camper ist er nun auch ganz autark unterwegs.
Matthias Keck verbringt als klassischer Büromensch seine Freizeit gern in der Natur. Mit seinem Fahrrad-Camper ist er nun auch ganz autark unterwegs. Fotos: Ines Jachmann

Oebisfelde - Mit dem Rad von Osnabrück bis nach Gera, dort ein paar Tage verweilen, und anschließend wieder zurück – für Matthias Keck kein Problem. Auf ein Hotel oder andere Übernachtungsmöglichkeiten ist er nicht angewiesen. Seinen Schlafwagen zieht der 49-Jährige hinter sich her. In Oebisfelde zog er die Blicke auf sich.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.