Top-Thema

Inklusion

Projekt für Menschen mit Handicap in Etingen: Backen verbindet

Das Leben auf dem Mariannenhof in Etingen mit sozialem Engagement verbinden, so lautet das Konzept von Ramona Schulze, Mitarbeiterin der Evangelischen Stiftung Neinstedt. Die Heilerziehungspflegerin schildert, wie sie Kontakte zwischen den Bewohnern mit Handicap und den Menschen der Region knüpft.

Von Anett Roisch 16.11.2022, 18:40
Ein Team beim Backen in der Küche des Wohnheims auf dem Mariannenhof in Etingen sind Franzi Weiser (v.l.), Sebastian Haack, Jutta Krause, Ramona Schulze und Susann Schlüter.
Ein Team beim Backen in der Küche des Wohnheims auf dem Mariannenhof in Etingen sind Franzi Weiser (v.l.), Sebastian Haack, Jutta Krause, Ramona Schulze und Susann Schlüter. Foto: Anett Roisch

Etingen - „Heute backen wir Kuchen für die Rentner des Dorfes“, erklärt Ramona Schulze, Mitarbeiterin der Evangelischen Stiftung Neinstedt. Sie ist zuständig für die Freizeitaktivitäten der Bewohner des Mariannenhofes in Etingen und der Wohnhäuser in Calvörde. Ziel ist es, dass die Menschen mit Behinderung am alltäglichen Leben teilhaben und es ihnen zu ermöglichen, dass sie trotz Handicap von Anfang an ein wertvoller Teil der Gesellschaft sind. „Zum anderen überlegen wir, was wir für die Gemeinde tun können, denn die Kommune ist auch für uns da“, weiß die Projektleiterin.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.