Rathaus

Ausschüsse ändern sich

Durch den Wechsel von Sven Goltz in die FUWG dreht sich das Personal-Karussell im Oschersleber Stadtrat.

Von Sebastian Pötzsch

Oschersleben l Nach dem Austritt von Stadtratmitglied Sven Goltz aus der CDU und dem Wechsel in die Fraktion der Freien Unabhängigen Wähler (FUWG) haben sich auch Veränderungen in den Ausschüssen ergeben. So wird die CDU im Bauausschuss, dessen stellvertretender Vorsitzende Goltz bisher war, einen Sitz verlieren, die FUWG einen gewinnen. Außerdem müssen die Christdemokraten einen Mitstreiter aus ihren Reihen benennen, der das Amt des Stellverterters in dem Gremium übernimmt. Das teilte Verwaltungsmitarbeiterin Cornelia Alsleben auf der vergangenen Hauptausschusssitzung mit.

Doch auch hier würden sich Veränderungen ergeben. So müssten die FUWG sowie die Linken ein Los ziehen. Daraus soll sich ergeben, welche der beiden Fraktionen einen Sitz im Hauptausschuss hinzubekommt und welche einen Sitz verliert. Beide Fraktionen sind durch den Wechsel von Sven Goltz in die Fraktion der FUWG mit jeweils sechs Mitgliedern im Stadtrat von Oschersleben vertreten.