Über tausend Euro für Schulprojekte

Der Dauerlauf zahlt sich aus

Von Constanze Arendt-Nowak

Der Sponsorenlauf, den die Ganztagsschule Sülzetal in den vergangenen Jahren zur Tradition hat werden lassen, hat auch in diesem Jahr wieder viel Geld in die Kasse gebracht. Geld, was den Schülern zugutekommt.

Langenweddingen l Jahr für Jahr findet der Sponsorenlauf der Schule sehr viele Anhänger. In diesem Jahr gingen 86 Schüler und drei Lehrer auf die Strecke und absolvierten 589 Runden. Die erlaufenen 235,6 Kilometer bringen voraussichtlich einen Betrag von 1269,26 Euro in die Kassen.

Die meisten Runden haben der Neuntklässler Max Oeltze (46 Runden), der Sechstklässler Jan Lang (45 Runden) und der Siebent-klässler Kevin Callehn (35 Runden). Jeweils 25 Runden liefen Vanessa Weber und Vivian Weber aus der neunten Klasse, mit 21 Runden folgte Vanessa Banz aus der achten Klasse auf Platz drei unter den Mädchen.

Schon im Vorfeld hatten sich die Läufer "Sponsoren" gesucht, mit denen sie einen Betrag vereinbart haben, den diese für jede absolvierte Runde zahlen wollten. Das meiste Geld hat so Michel Preiß aus der sechsten Klasse erlaufen, und die meisten Sponsoren hatte sich Jan Lang gesucht. "Im Namen des Schulfördervereins möchte ich allen Teilnehmern und Sponsoren für ihren Einsatz danken", erklärte Lehrerin Andrea Kernchen.

Der Erlös wurde wieder auf das Konto des Schulfördervereins überwiesen. Damit sollen Projekte oder Veranstaltungen in der Schule unterstützt werden. Auch so mancher Wunsch nach zusätzlichen Ausstattungsgegenständen könnte erfüllt werden. Im vergangenen Jahr konnten Sitzbänke für den Schulhof sowie Bücher für die Mediathek gekauft werden.